Das Photobuch, in Erinnerungen schwelgen…

Schöne Erinnerungen, zum Greifen nah… einfach alte Fotos anschauen, durch die ganze Sammlung blättern.. Heute, zu Zeiten von Fotohandys und Digitalkameras ist das gar nicht mehr so üblich. Ein Verlust, ein Opfer der Technisierung, wie einige sagen, ein Zeichen des voranschreitenden Fortschritts der Meinung anderer zu Folge.

Dabei ist es nicht unbedingt abwegig, diese in vielen Familien zur Tradition gewordenen Fotobücher mit modernster Technik zu in Einklang zu bringen, da auch digital gespeicherte Fotos auf Fotopapier ausgedruckt und eingeklebt werden könnten. Wer auf eine solche „Bastelaktion“ keinen großen Wert legt, kann auch die digitalisierten Bilder beispielsweise an Internetdienstleister senden, welche die ausgewählten Fotos dann in ein Photobuch drucken. Da dies weder mit einem herausragenden finanziellen noch zeitlichen Aufwand einhergeht und obendrein professionelle Hilfe für die Gestaltung in Anspruch genommen werden kann, wird diese Variante der Fotoaufbereitung und Aufbewahrung in jüngster Zeit zunehmend beliebter.

Deshalb werden auch in Zukunft Fotobücher nicht nur noch in Großvaters Regal stehen, sondern weiterhin eine Rolle in der Erhaltung unseres privat aufgenommenen Bildmaterials spielen.